News

2020-11-05 13:54

Wir halten zusammen!

 
Die Kolpingjugend Österreich trägt als Mitgliedsorganisation der Bundejugendvertretung (BJV), der mehr als 50 Kinder- und Jugendorganisationen angehören, anlässlich des Terroranschlags vom 2. November 2020, folgendes Statement mit:
 
Als Kinder- und Jugendorganisationen treten wir geeint für eine Gesellschaft ein, in der nicht Hass und Angst herrschen, sondern Frieden und Solidarität. Die schrecklichen Ereignisse in Wien haben einmal mehr gezeigt, wie viel Hilfsbereitschaft und Zusammenhalt es in Notsituationen gibt. Diesen Zusammenhalt braucht es jetzt mehr denn je. Österreich ist ein Land der Vielfalt, dessen Gesellschaft von unterschiedlichen Weltanschauungen und Biografien geprägt ist. Die zerstörerischen Ziele des Terrors haben keine Chance, solange wir zusammenstehen und uns nicht zu kollektivem Hass verleiten lassen.
 
Gerade die Kinder- und Jugendarbeit leistet einen wichtigen Beitrag zur Präventionsarbeit, indem sie junge Menschen begleitet und die Auseinandersetzung mit unterschiedlichen Werten und Normen initiiert sowie interkulturelle Begegnungen und Beteiligung fördert. Kinder- und Jugendorganisationen setzen alles daran, Maßnahmen und Aktionen gegen Ausgrenzung, Gewaltbereitschaft und Rassismus zu stärken.
 
Mit über 50 Mitgliedsorganisationen vertritt die Bundesjugendvertretung österreichweit die Interessen und Anliegen junger Menschen, unabhängig von ihrem sozioökonomischen Hintergrund, ihrer Religion oder Herkunft. Diese vielfältige Zusammensetzung macht die Stärke der Arbeit für mehr als drei Millionen junger Menschen aus. Und so treten wir gemeinsam und entschieden gegen jegliche Form von Extremismus und Gewalt auf.
 
Die Konstruktion von Feindbildern, die Verbreitung von Hetze und Rassismus, der Angriff auf die unveräußerliche Würde und Rechte aller Menschen dürfen in unserer Gesellschaft keinen Platz haben. Tendenzen, die unsere Gesellschaft spalten wollen, weisen wir entschieden als demokratie- und menschenfeindlich zurück. Umso wichtiger ist es, Extremismus ernst zu nehmen und ihn in jeglicher Form klar zu benennen.
 
Die BJV und ihre Mitgliedsorganisationen appellieren für Solidarität und Zusammenhalt und stehen für eine friedliche und offene Gesellschaft ein.

 

Zurück